Dirt-/Slopestyle

Die Dirt-/Slopsyle Action war 2015 eines der abgefahrendsten Highlights im Tobepalast. Im letzten Jahr wurde Open Air geflogen - direkt vor der Tobepalast Stage! Und dieses Jahr geht´s weiter, draußen unter freiem Himmel, am selben Fleck aber mit kleinen feinen Änderungen. Seid gespannt!

Set-Up

Nachdem sich das Set-up von 2014 mit Schiffscontainer, 2,30m Kicker und 5m Gap schon nicht verstecken brauchte, gab´s 2015 ´ne eine zweigeteilte Line mit sechs Elementen und 6m Roll-in. Im letzten Jahr wurde nicht nur das Set-up weiter modifiziert; die Location an sich hat sich verändert. Open Air ist das Stichwort, auch dieses Jahr.

Auch 2017 wird direkt neben den BMX-ern und Skimboardern gesprungen! Zum Track Profil halten wir uns noch bedeckt, verraten aber schon mal so viel: Der Kurs wird neben doppel Hips mit 3 Meter hohen Landungen auch ´nen Whale Tale über einen TRUCK enthalten. Beim letzten Jump gibt´s dieses Jahr eine Überraschung für noch mehr adrenalingeladene Höhenflüge.

Deutsche Freestyle und Mountainbke Tour zu Gast auf dem Pangea Festival

Dieses Jahr ist der Contest zum zweiten Mal Teil der Deutschen Freestyle Mountainbike Tour – DFMT.

Hier geht´s zur Anmeldung

Contests

In diesem Jahr wird der Dirt-/Slopestyle Contest zum dritten mal Teil der Deutschen Freestyle Mountainbike Tour – DFMT sein. Zu den megafetten Live Acts der Main Stage wird in Contests gewhiped, geflogen und gemeinsam gefeiert.

Eine Startgebühr gibt es bei den Sportarten auf dem Pangea Festival nicht. Die limitierten Festival Tickets berechtigen zur Teilnahme an allen Sport, Kultur, Kindsein und Musik Angeboten und sind außerdem deine Eintrittskarte um bei den Contests fett abzusahnen und die Workshops zu rocken.

Mitmachen

Du hast Lust mitzumachen aber der Indoor-Track erscheint dir doch noch ein bisschen zu heftig? Dann leih dir doch vor Ort ein Rad und widme dich dem in der Nähe gelegenen Pumptrack.

Falls dein Puls bei der Dirt Action noch nicht ausreichend ins Rasen kommt, guck dich doch nochmal beim Wakeboarden und BMX um. Auch hier gibt´s fette Sprünge und Tricks. Bisschen entspannter wirds beim Stand up Paddlen und Longboarden. Hier kannst du wieder bisschen runter kommen. Oder warum probierst du dich nicht mal beim Kitesurfen aus? Wenn du mit deinem Bike gerne fliegst, wirst du Kitesurfen lieben! Abends zählen natürlich die Live Acts auf deine Party Energie und wollen zusammen mit dir den Abriß zelebrieren…

Es gibt viel zu sehen und zu erleben. Sicher dir hier dein limitiertes Ticket!

Ort: Sport

Zurück